Endlich: ein direkt gewähltes Ruhrparlament!

Heute, 11.12.2020, endlich, Premiere: Das erste direkt von den Bürger*innen gewählte Ruhrparlament hat sich – wenn auch mit viel Corona-Abständen – getroffen, also “konstituiert”. Das ich das noch erleben durfte! Viel zu viel Zeit und Kraft hat diese Region über Jahrzehnte mit umständlichen Zuständigkeitsstrukturen verloren statt schnelle Entscheidungen zu treffen und die Kräfte zu bündeln. Ich freue mich sehr, dass ich diese neue, direkt von den Bürger*innen der Region beauftragte Volksvertretung des Ruhrgebiets jetzt vom Start weg – gemeinsam mit Dr. Dudda (SPD) und Prof. Dr. Hans-Peter Noll (CDU) – als zweite stellvertretende Vorsitzende (GRÜNE) begleiten darf. Vielen Dank für das Vertrauen! Ich bin gespannt, wie die “Ruhries” sich ihr neues Ruhrparlament zu eigen machen… Nur Mut! Glück Auf!

Kommentare sind geschlossen.