Luftreinhalteplan Ruhr und saubere Mobilitätskonzepte

Weil Verkehr und gesundheitsschädliche Abgase schließlich nicht an Stadt- oder Bezirksregierungsgrenzen halt machen, habe ich mit den Grünen im Ruhrgebiet angesichts der Dieseldebatte erneut gefordert, dass der Luftreinhalteplan mit der Umweltzone Ruhr für die Stickoxydbelastung fortgeschrieben wird.
Pressemeldung Grüne im RVR :Fortschreibung des Luftreinhalteplans Ruhr statt Dieselfahrverboten
Alternative Mobilitätskonzepte, die viel zu zögerlich angegangen werden, hatte ich außerdem bereits im April angemahnt:
Pressemeldung Grüne im RVR: Ruhrgebiet braucht attraktivere und gesündere Verkehrsangebote

Was meinen Sie ?